Tagung: DGWF-Jahrestagung 2018 in Köln

Transferorientierung in der wissenschaftlichen Weiterbildung -­ Wissen gesellschaftlich wirksam machen

Zum Tagungsthema

Der Transfer von Ideen, Wissen und Technologie in die Gesellschaft ist durch die Empfehlung des Wissenschaftsrats (wieder) st√§rker in den Fokus wissenschaftspolitischer Aufmerksamkeit ger√ľckt. Hochschulen k√∂nnen diesem Anspruch in besonderer Weise gerecht werden. Denn durch Interaktion wissenschaftlicher Akteure mit Partnern/-innen aus der Praxis k√∂nnen gesellschaftliche Herausforderungen und Zukunftsaufgaben auf Augenh√∂he in den Blick genommen und gemeinsam tragf√§hige L√∂sungen entwickelt werden.

Die wissenschaftliche Weiterbildung kann hierbei zentrale Akteurin zur Erm√∂glichung von Transferaktivit√§ten sein und als Br√ľcke zwischen akademischer Bildung, den Bed√ľrfnissen der Berufs- und Arbeitswelt und gesellschaftlichen Anforderungen fungieren. Sie kann fr√ľhzeitig sich ver√§ndernde Rahmenbedingungen in beruflichen Handlungsfeldern lokalisieren und gemeinsam mit Partnern/-innen den damit verbundenen Bildungsbedarf der jeweiligen Zielgruppe identifizieren, um passgenaue Konzepte auf dem Standard wissenschaftlicher Lehre zu konzipieren und einen gelingenden Transfer des Gelernten in die berufliche Praxis zu flankieren. Es ist umso erstaunlicher, dass trotz dieses offensichtlichen Potentials der Wissenschaftsrat die wissenschaftliche Weiterbildung in seinem aktuellen Positionspapier zu Wissens- und Technologietransfer in G√§nze ausklammert und auch die Hochschulen wissenschaftliche Weiterbildung in ihren Wissens- und Transferstrategien allenfalls randst√§ndig ber√ľcksichtigen. So stellt sich die Frage

  • Wie kann die wissenschaftliche Weiterbildung ihr Transferpotential (noch) st√§rker aussch√∂pfen und als attraktive Partnerin sowohl f√ľr hochschulische als auch au√üerhochschulische Akteure/-innen im Transfergeschehen sichtbarer werden und wirksamer sein?
  • Wie nimmt die wissenschaftliche Weiterbildung diese Chance zur (Neu-)Positionierung wahr?

 CALL FOR PAPERS (PDF)

Reisestipendium (PDF)

 Der CALL FOR  PAPERS ist beendet. Vielen Dank f√ľr die Teilnahme, die Programmkommission wird sich beraten.

Tagungsbeitrag und Fristen

Fr√ľhbucher bis 27.07.2018

Tagungsbeitrag Fr√ľhbucher Mitglieder DGWF: N/A,00 ‚ā¨

Tagungsbeitrag Fr√ľhbucher Nicht-Mitglieder: N/A,00 ‚ā¨

Normalpreis nach dem 27.07.2018 bis zum Anmeldeschluss am 27.08.2018

Tagungsbeitrag Mitglieder DGWF: N/A,00 ‚ā¨

Tagungsbeitrag Nicht-Mitglieder: N/A,00 ‚ā¨

Studierende sowie Personen, die √ľber 65 Jahre alt und nicht mehr im aktiven Dienst sind, k√∂nnen per Mail an geschaeftsstelle@dgwf.net bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises eine erm√§√üigte Teilnahmegeb√ľhr von N/A,00  ‚ā¨ beantragen.

Wir erstatten bei einer Stornierung Ihrer Anmeldung bis zum 03.08.2018 die volle Teilnahmegeb√ľhr und bei einer Stornierung bis zum 22.08.2018 die halbe Teilnahmegeb√ľhr. Bei sp√§terer Stornierung oder Nichterscheinen entf√§llt der Anspruch auf eine R√ľckerstattung der Tagungsgeb√ľhren. Bitte wenden Sie sich f√ľr eine Stornierung unter: geschaeftsstelle@dgwf.net

Tagungsorganisation

Die Deutsche Gesellschaft f√ľr wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) ist mit √ľber 325 institutionellen und pers√∂nlichen Mitgliedern aus Hochschulen und Weiterbildungsein-richtungen das Netzwerk f√ľr Themen von wissenschaftlicher Weiterbildung √ľber Fernstudium bis hin zum lebenslangen Lernen. Die Jahrestagung 2018 wird von der DGWF in Zusammenarbeit mit der Akademie f√ľr wissenschaftliche Weiterbildung  der Technischen Hochschule K√∂ln organisiert und ausgerichtet.

Die Akademie f√ľr wissenschaftliche Weiterbildung ist zentrale wissenschaftliche Einrichtung der TH K√∂ln. Ziel der Wissenschaftlichen Weiterbildung ist es, Berufst√§tigen und Wiedereinsteiger*innen den Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen zu erm√∂glichen und sie f√ľr neue und sich √§ndernde Bedingungen in Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft zu qualifizieren. Hierzu bietet die Akademie berufsbegleitende Masterstudieng√§nge und Zertifikatslehrg√§nge an, die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung mit beruflichen Fragestellungen produktiv verbinden und die Absolvent*innen dazu bef√§higen, mit aktuellen sowie zuk√ľnftigen Anforderungen ihres Berufsalltags kompetent und sicher umzugehen.

Hochschulangeh√∂rige unterst√ľtzt die Akademie in der Realisierung ihrer Weiterbildungsideen. Dies umfasst sowohl die Curriculumsentwicklung, die Vermarktung, das Qualit√§ts- und Durchf√ľhrungsmanagement der Weiterbildungsprogramme, als auch die Beratung zu erwachsenendidaktischen Fragestellungen.

Tagungsprogramm

N/A

Hauptredner*innen

 

Conference Dinner

N/A

Anreise und Hotels

Hotel

Preis/Nacht inkl. Fr√ľhst√ľck

Entfernung zur TH

Buchungscode

Telefon

Website

Hotel Hopper St. Antonius

100,-

3,5 km

DGWF Tagung

+49221 16600

https://www.hopper.de/15-0-Design-Hotel-Kunibertsviertel-Dom-Koeln.html

Hotel Hopper et Cetera

ab 85,-

3 km

DGWF Tagung 2018

+49221 924400

https://www.hopper.de/14-0-Design-Hotel-Belgisches-Viertel-Koeln.html

Hotel Hopper St. Josef

95,-

600 m

DGWF Tagung ‚Äď TH K√∂ln

+49221 998000

https://www.hopper.de/16-0-Design-Hotel-Suedstadt-Rhein-Hafen-Koeln.html

Motel One Köln Mediapark

70,-

4 km

542.111.723

+49221 2707510

https://www.motel-one.com/de/hotels/koeln/hotel-koeln-mediapark/

Novotel Köln City

128,-

700 m

DGWF Tagung 2018

+49221 801470

https://www.accorhotels.com/de/hotel-3127-novotel-koeln-city/index.shtml

NH Köln City

129,-

1,2 km

DGWF Tagung 2018

+49221 2722880

https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-koeln-altstadt?gmb

Tagungs-und Gästehaus St. Georg

ab 56,-

850 m

 

+49221 9370200

http://www.dpsg-koeln.de/gaestehaus-st-georg/start/

Stadthotel am Römerturm

99,-

3,2 km

TH Köln

+49221 20930

https://stadthotel-roemerturm.de/

Flandrischer Hof

90,-

3 km

DGWF Tagung

+49221 2360

http://www.flandrischerhof.de/

 

Adresse Tagungsort: TH Köln Ubierring 48 50678 Köln

U-Bahn Haltestelle: Ubierring

Sie erreichen die Haltestelle Ubierring vom Köln Hbf mit der U-Bahn Linie 16 (Richtung Bad Godesberg/Wessling/Bonn) innerhalb von 20 Minuten. Der Eingang zum Tagungsgebäude befindet sich direkt rechts neben der U-Bahn Haltestelle.

Aufgrund der mangelnden Parkpl√§tze in der K√∂lner Innenstadt empfehlen wir die Anreise mit √Ėffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn sie mit dem Auto anreisen, informieren Sie sich am besten bei Ihrem Hotel √ľber die Parkm√∂glichkeiten vor Ort. Am Tagungsgeb√§ude selbst stehen nur sehr begrenzt und kostenpflichtige Parkpl√§tze zur Verf√ľgung.

Ausrichter und Programmkommission

Programmkommission:

Dr. Jörg Teichert, Weiterbildung Technische Universität Dortmund

Prof. Dr. phil. Stefan Gesman, Weiterbildung Fachhochschule M√ľnster

Jan Ihwe, Freiburger Akademie f√ľr Universit√§re Weiterbildung

Anno Stockem, Center f√ľr lebenslanges Lernen Universit√§t Oldenburg

Holger Hansen, Wissenschaftliche Weiterbildung Technische Hochschule Köln

Ilona Arcaro, Wissenschaftliche Weiterbildung Technische Hochschule Köln

Maria Lemke, Wissenschaftliche Weiterbildung Technische Hochschule Köln

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt √ľber eine gesondertes Conference Tool, das Sie HIER erreichen.

Anmeldeschluss ist der 27.08.2018

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an:

Organisatorische Ansprechpartnerin
Maria Lemke
Wissenschaftliche Weiterbildung TH Köln
Tel: +49 151-46527527
E‚ÄźMail: dgwf_18@th-koeln.de

Beauftragte des DGWF-Vorstands
Prof.Dr. Stefan Gesmann
Gesch√§ftsf√ľhrer Referat Weiterbildung
FH M√ľnster Fachbereich Sozialwesen
H√ľfferstra√üe 27
48149 M√ľnster
Tel: +49 (0)251 83‚Äź65772
E‚ÄźMail: gesmann@fh‚Äźmuenster.de

√Ėrtlicher Koordinatorin / Tagungsb√ľro
Ilona Arcaro, M.A.
Leiterin Wissenschaftliche Weiterbildung
Technische Hochschule Köln
Akademie f√ľr wissenschaftliche Weiterbildung
Gustav‚ÄźHeinemann‚ÄźUfer 54
50968 Köln
Tel: +49 (0)221 8275‚Äź5143
E‚ÄźMail: ilona.arcaro@th‚Äźkoeln.de

 

Termin

05.–07. September 2018

Zeit

11:41

Ort

TH Köln
Ubierring 48, 50678 Köln, Postanschrift:, Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln

Veranstalter

DGWF

Nichtmitglieder

kostenlos

Anmeldung

F√ľr diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.


Zur √úbersicht

Termine

AG-F Fr√ľhjahrstagung 2018

28.–29. Juni 2018

DGWF-Jahrestagung 2018 in Köln

05.–07. September 2018

BAG WiWA Jahrestagung 2019

27.02.–01. M√§rz 2019