11.02.2014

Studium im Alter an der Universität Münster

Ergebnis der schriftlichen Befragung regulärer Studierender zu Ihren Erfahrungen mit Studierenden im Alter

Das „Studium im Alter“ ist ein Weiterbildungsangebot der Universität Münster für Personen im mittleren und höheren Lebensalter, die als Gasthörer gemeinsam mit jüngeren, regulären Studierenden Vorlesungen und Seminare an der Hochschule besuchen. In der Presse erschienen von Zeit zu Zeit Berichte über Konflikte, die das Gaststudium der Älteren in den Hörsälen verursacht. Das nahm eine Gruppe von Teilnehmern am „Studium im Alter“ zum Anlass, in dem zweisemestrigen Forschungsprojekt "Jung und Alt im Hörsaal" zu untersuchen, inwiefern solche Berichte die Regel oder Einzelfälle beschreiben. Das Ergebnis der schriftlichen Befragung regulärer Studierender zu Ihren Erfahrungen mit Studierenden im Alter liegt mit dieser Studie vor. Abgesehen von wenigen Ausnahmen belegt sie ein grundsätzlich harmonisches Miteinander von jüngeren und älteren Studierenden in den Hörsälen der Universität Münster.

Termine

BAG WiWA Jahrestagung 2019

27.02.–01. März 2019