Landesgruppe Bayern

Die DGWF-Landesgruppe Bayern ist eine regionale Sektion der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF). Zweck und Aufgaben dieser Landesgruppe entsprechen der Satzung der DGWF.

In der Landesgruppe sind Einrichtungen der wissenschaftlichen Weiterbildung und des Fernstudiums des Bundeslandes Bayern vertreten (Mitglieder).

Die Mitglieder der Landesgruppe Bayern verfolgen durch den Zusammenschluss die Ziele,

  • eine Plattform zu bilden für die Diskussion aller theoretischen und praktischen Fragen der wissenschaftlichen Weiterbildung,
  • das allgemeine Verständnis für die wissenschaftliche Weiterbildung in allen ihren Arten und allen ihren Formen zu fördern,
  • eine Infrastruktur aufzubauen, zu pflegen und weiterzuentwickeln für die institutionsübergreifende Entwicklung, Verbreitung und Evaluation von Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung,
  • Forschung und Entwicklung zur wissenschaftlichen Weiterbildung zu initiieren und zu fördern und sich an entsprechenden Projekten zu beteiligen,
  • im Land Bayern in Angelegenheiten der wissenschaftlichen Weiterbildung mit einer Stimme zu sprechen,
  • und den systematischen Austausch über relevante Themen der wissenschaftlichen Weiterbildung mit den zuständigen Ministerien zu ermöglichen bzw. zu intensivieren.

Zum Zwecke der Verwirklichung dieser Ziele wurden drei Arbeitsgruppen eingesetzt:

AG 1: Hochschule im Spannungsfeld zwischen Bildungsauftrag und Marktteilnahme
(Leitung: Sebastian-Manuel Schmidt)

AG 2: Rechts- und Sachfragen
(Leitung: Daniela Schuff)

AG 3: Organisation und strukturelle Gegebenheiten der akademischen Weiterbildung
(Leitung: Nicole Höhn)